Datenschutzerklärung

“Wir Lernen Online” ist ein Projekt zwischen dem edu-sharing.net e. V. und Wikimedia Deutschland e. V. Gemeinsam betreuen wir eine Community von Mitwirkenden, welche bspw. Lerninhalte und Softwaretools sammelt, kuratiert und zu Sammlungen zusammenstellt.

Verantwortlicher

edu-sharing.net e.V.
Am Horn 21a
99425 Weimar
wlo@edu-sharing-network.org

Umfang und Zweck der Verarbeitung persönlicher Daten

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit technisch möglich, stets auf freiwilliger Basis im Wege der vorherigen Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Eine Weitergabe von Daten an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung erfolgt nicht.

Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Cookies

Auf unseren Internetseiten verwenden wir Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und die Funktionsfähigkeit unserer Internetseiten zu gewährleisten.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Session-ID

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Beim Aufrufen unserer Website erheben und speichern wir automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese Informationen umfassen:

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • unsere Webseiten, die Sie besuchen (Reiteransichten)
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Log-Files werden nach zwei Wochen automatisch gelöscht.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen.

Hosting Provider Dienst

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Mit dem Hosting Provider haben wir eine Auftragsdatenvereinbarung geschlossen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:
metaVentis GmbH, Bauhaustraße 7c, 99423 Weimar

Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. Ferner können Sie mit uns über das Quellenvorschlagsfomular in Kontakt treten. In diesen Fällen werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gespeichert. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Diese Daten umfassen:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 30 Tagen gelöscht.

Newsletter

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten bei der Anmeldung zum Newsletter. Dabei werden folgende Daten an uns übermittelt:

  • Email-Adresse

Zudem werden folgende Daten automatisch erhoben:

  • Datum und Uhrzeit des Opt-Ins
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners während des Opt-Ins
  • Datum und Uhrzeit des Double-Opt-Ins
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners während des Double-Opt-Ins
  • Nutzungsverhalten des Newsletters (Klickverhalten des Nutzers inklusive Datum, Uhrzeit und IP-Adresse)

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Die automatische Erhebung der sonstigen personenbezogenen Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern. Die Analyse des Nutzungsverhaltens des Newsletters dient der Verbesserung unsere Angebote. 

Die Daten werden gelöscht, sobald sich der Nutzer vom Newsletter abmeldet und sie deshalb für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Als Newsletter-Tool verwenden wir Mailerlite. Unser Tool wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Mit Tool-Anbieter haben wir eine Auftragsdatenvereinbarung geschlossen.

Einbindung von Inhalten Dritter

Der Betreiber dieser Seite bindet im Wege des sogenannten Embedding Inhalte von Drittanbietern im Rahmen der Suchfunktion ein. Dabei werden angezeigten Inhalte lediglich verlinkt und verbleiben zu jeder Zeit auf den Servern der Drittanbieter. Eine Speicherung der Inhalte auf eigenen Servern des Betreibers dieser Seite erfolgt nicht.

Ob und ggf. welche personenbezogenen Daten beim Aufrufen der verlinkten Inhalte seitens der Drittanbieter erhoben werden, obliegt einzig dem Drittanbieter. Für weitere Einzelheiten wird auf die jeweils geltenden Datenschutzerklärungen der Drittanbieter verwiesen. Die Datenschutzerklärung des Bayerischen Rundfunks finden Sie hier.

Weitere Anwendungen

Zoom

Wir benutzen Zoom für Videokonferenzen, Online Meetings, Webinare und Workshops. Diese Anwendung wird betrieben von Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA.

Datenschutzhinweise von Zoom sowie entsprechende Kontaktmöglichkeiten zu Zoom finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html. Zoom verarbeitet nach eigenen Angaben die Daten in einem Gebiet, das nach Feststellung der EU-Kommission ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogenen Daten bietet oder implementiert geeignete Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der personenbezogenen Daten. Das umfasst die geltenden Übertragungsmechanismen der EU (Standardvertragsklauseln der EU-Kommission).

Alternativ können Sie der Veranstaltung auch nur telefonisch beiwohnen ohne die Videooption zu nutzen. In diesem Fall ist aber die interaktive Komponente in den Veranstaltungen eingeschränkt.

Die Nutzung von Zoom erfolgt auf Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, im Rahmen unserer Aufgaben “Online Meetings” effektiv durchzuführen. Soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Sofern Sie um Ihre Einwilligung gefragt werden, ist die Rechtsgrundlage Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Miro

Wir benutzen Miro in Online-Meetings und -Workshops für die virtuelle kollaborative Zusammenarbeit, insbesondere zur Visualisierung. Diese Anwendung wird betrieben von RealtimeBoard, Inc., 201 Spear Street, Suite 1100, San Francisco, CA 94105.

Datenschutzhinweise von Miro und Kontaktmöglichkeiten zu Miro finden Sie hier: https://miro.com/legal/privacy-policy/. Für externe Workshops ist eine Registrierung bei Miro nicht notwendig. Wir bieten Nutzer:innen Miro-Boards zur kollaborativen Zusammenarbeit, bei denen sie sich nicht registrieren oder anmelden müssen. Dennoch nutzt Miro Google-Analytics. Entsprechende Cookies lassen sich auch beim Aufruf eines Miroboards mit einem Einladungslink für nichtregistrierte Nutzer nachweisen. Sie erscheinen dort als 1st Party Cookies.